Selbstmassage mit unseren Massageölen

Selbstmassage

Selbstmassage – Geschichte

Eine Ganzkörper-, warme Ölmassage vor dem Duschen am Morgen wird für fast jeden empfohlen. Dies ist eines der wirksamsten Verjüngungs- und Präventionsverfahren in Ayurveda. Abhyanga hilft, die Physiologie mit ihrer zugrunde liegenden biologischen Intelligenz durch belebende Zirkulation und den Sinn und die Berührung wieder zu verbinden. Abhyanga hat noch viele andere Vorteile:

  • Massage hilft, die Durchblutung im Körper zu erhalten oder wiederherzustellen. Gewöhnlich hat ein Teil des Körpers, der steif oder schlaff geworden ist, schlechte Durchblutung und wenig Gefühl. Das Massieren dieser Bereiche kann helfen, die richtige Zirkulation und die Aktivität des Nervensystems wiederherzustellen.
  • Massage wirkt reinigend und reinigend auf die Physiologie. Wenn wir unsere Haut und unseren Körper reiben und pressen, tragen wir dazu bei, die angesammelten Ablagerungen von Toxinen und Verunreinigungen aufzubrechen, die im Gewebe lokalisiert sind und die empfindliche Biochemie stören. Massage erzeugt auch Wärme und Reibung und erhöht den Fluss von Flüssigkeiten durch die Blut- und Lymphgefäße. Dies hilft, diese wichtigen Kanäle der Durchblutung zu reinigen und zu öffnen.
  • Massage erhält die Geschmeidigkeit und Jugendlichkeit der Haut. Wenn warmes Öl in den Körper einmassiert wird, wird ein Teil davon von der Haut aufgenommen. Auch nach dem Duschen bleibt die Haut weich und geschmeidig. Ölmassage hilft zu verhindern, dass die Haut trocken wird und hilft dabei, ihre Jugendlichkeit zu bewahren.
  • Massage wirkt stabilisierend und ausgleichend auf Vata. Sesamöl ist eines der ausgleichendsten aller Substanzen für Vata. Klassische Symptome von Vata-Ungleichgewicht sind Müdigkeit, Unwohlsein und Unzentriertheit. Wenn die gesamte Körperoberfläche Sesamöl von Massage absorbiert hat, werden diese Symptome reduziert und es gibt größere Gleichheit, Stärke und Stabilität während des Tages.
  • Massage erhöht die Sekretion von Hormonen aus der Haut. Diese Hormone, wie Wachstumshormon, Endorphine usw., verleihen dem System Stärke und Immunität.

Abhyanga wird normalerweise mit Sesamöl oder Sesamöl mit Vata, Pitta oder Kapha Balancing Kräutern durchgeführt. Der Arzt wird Ihnen die Empfehlung geben, welches Öl zu verwenden ist.

Anleitung zur Selbstmassage

Es sei denn, ein bestimmtes Öl wurde für Sie empfohlen, Sesamöl sollte für die tägliche Selbstmassage verwendet werden. Wenn Sie Sesamöl in irgendeiner Weise ungeeignet finden, können Sie auch Olivenöl oder Kokosnussöl als Alternative versuchen. Um das Massageöl zu reinigen, “härten” Sie es aus, indem Sie es auf etwa 100 ° C, den Siedepunkt von Wasser, erhitzen. Wenn Sie dem Öl zu Anfang ein oder zwei Tropfen Wasser hinzufügen, wissen Sie, wann die richtige Temperatur erreicht ist, da die Wassertropfen aufplatzen und platzen. Wir empfehlen, ungefähr einen Liter oder einen Liter Öl gleichzeitig zu behandeln, da dies genug Öl für mindestens fünfzehn Abhyangas liefert. Die meisten Öle wurden bereits gehärtet. Olivenöl muss nicht gehärtet werden. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sesamöl und andere Öle brennbar sind. Aus diesem Grund sollten sie folgendermaßen gehärtet werden:

Selbstmassage

  1. Erhitzen Sie Öl immer bei geringer Hitze, niemals bei hoher Hitze.
  2. Öl sollte während des Erhitzens niemals unbeaufsichtigt gelassen werden.
  3. Sobald das Öl die richtige Temperatur erreicht hat, entfernen Sie es von der Hitze und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf, um es abzukühlen.

Morgens ca. 1/4 Tasse gehärtetes Öl auf etwas über Körpertemperatur erwärmen. Die Selbstmassage sollte mit dem offenen Teil der Hand und nicht mit den Fingerspitzen erfolgen. Beginnen Sie mit dem Massieren des Kopfes. Eine kleine Menge Öl auf die Fingerspitzen und die Handflächen geben und die Kopfhaut kräftig einmassieren. Da der Kopf als einer der wichtigsten Teile während der Ayurvedischen Tages- Selbstmassage betont wird, sollte man mehr Zeit auf den Kopf als auf andere Teile des Körpers aufwenden.
Als nächstes tragen Sie das Öl sanft mit dem offenen Teil der Hand auf Ihr Gesicht und den äußeren Teil Ihrer Ohren auf. Sie müssen diese Bereiche nicht kräftig massieren.

Massieren Sie sowohl den vorderen und hinteren Teil des Halses als auch den oberen Teil der Wirbelsäule.
Vielleicht möchten Sie jetzt eine kleine Menge Öl auf Ihren gesamten Körper auftragen, bevor Sie mit der Selbstmassage fortfahren. Dies ermöglicht dem Öl, eine maximale Zeit in Kontakt mit dem Körper zu haben.
Als nächstes massieren Sie Ihre Arme. Die richtige Bewegung ist hin und her über Ihre langen Knochen und kreisförmig über Ihre Gelenke. Massiere beide Arme, besonders die Hände und Finger.

Eine sehr sanfte kreisförmige Bewegung sollte über dein Herz angewendet werden. Über dem Abdomen sollte auch eine sanfte, im Uhrzeigersinn kreisende Bewegung verwendet werden, die dem Colon vom rechten unteren Teil des Abdomens folgt und sich in Richtung des linken unteren Teils des Abdomens bewegt.

Massieren Sie Rücken und Wirbelsäule. Es wird Bereiche geben, in denen Sie Schwierigkeiten haben könnten.

Massieren Sie auch die Beine. Wie die Arme, benutze eine Hin- und Herbewegung über die langen Knochen und eine kreisende Bewegung über die Gelenke.

Schließlich massieren Sie die Böden der Füße. Auch die Füße werden als besonders wichtig angesehen, daher sollte hier proportional mehr Zeit verbracht werden als an anderen Körperstellen. Verwenden Sie den offenen Teil Ihrer Hand und massieren Sie kräftig über die Fußsohlen hin und her.

Idealerweise sollten jeden Morgen etwa 10 bis 15 Minuten mit der Selbstmassage verbracht werden, aber es ist besser, eine kürzere Massage zu machen, als sie ganz zu überspringen.

Das richtige Massageöl können Sie hier kaufen.

Unser Fazit

Ölmassage: Praktische Punkte

  1. Die vollständige Ölmassage dauert in der Regel 10-15 Minuten, kann jedoch in nur etwa 5 Minuten durchgeführt werden, indem die Anzahl der Striche in jeder Position reduziert wird. Dies ist eine angemessene Menge an Zeit, um routinemäßig zu verbringen und wird lohnende Vorteile geben, wenn regelmäßig getan wird.
  2. Für eine weitere zeitsparende Technik, überweisen Sie einen 3-4-Tages-Vorrat an Öl auf eine kleine, Kunststoff Flip-Top-Flasche (erhältlich in den meisten Drogerien.) Heizen Sie im Badezimmer durch heißes Wasser über die Flasche in die Spüle. Lassen Sie es ein oder zwei Minuten sitzen und wärmen Sie sich auf, während Sie Ihre Zähne putzen usw.
  3. Tragen Sie das Öl auf alle Körperteile auf, bevor Sie mit den Massagestrichen beginnen. Dadurch kann das Öl für eine maximale Zeit auf dem Körper bleiben, bevor Sie es baden oder duschen.
  4. Lassen Sie das Öl idealerweise bis zu 20 Minuten nach dem Massieren einwirken, bevor Sie es baden oder duschen. Wenn die Zeit jedoch nicht zulässt, dass das Öl angelassen wird, können Sie sofort danach baden oder duschen.
  5. Wenn Sie Ihr Haar normalerweise nicht täglich waschen, können Sie die Ölmassage täglich an allen Teilen des Körpers durchführen, außer am Kopf. Massieren Sie den Kopf mit Öl an Tagen, an denen Sie Ihr Haar waschen möchten.
  6. Die Selbstmassage kann auch abends durchgeführt werden, wenn Ihnen die Morgenzeit nicht so richtig passt.

In Bezug auf Reinigungsprobleme:

Nach einiger Zeit der regelmäßigen Ölmassage neigt das Öl dazu, sich auf den Handtüchern und im Abfluss zu sammeln. Dies kann durch folgende Maßnahmen verhindert und behandelt werden:

Was Handtücher betrifft:

Waschen Sie Ihre Handtücher getrennt in heißem Wasser mit Ihrem normalen Waschmittel plus1 / 2 Tasse Arm und Hammer Super Wasch Soda. Für sehr ölige Handtücher, fügen Sie eine volle Tasse Arm und Hammer Super Wasch Soda. Ölige Handtücher sind brandgefährlich und sollten auf diese Weise regelmäßig behandelt werden. Verwenden Sie eine mittlere oder niedrige Temperatur Einstellung. Wenn Sie Handtücher in der Maschine trocknen.

Was den Abfluss betrifft:

Verstopfte Abflüsse verhindern:

  1. Verwenden Sie einen “Haarfänger” über der Abflussöffnung.
  2. Verwenden Sie eine flüssige Badeseife anstelle einer festen Seife.
  3. Verwenden Sie ein Öl, das nicht Kokosnuss oder Sesam ist, um so wenig wie möglich zu verstopfen.
  4. Wischen Sie überschüssiges Öl vor dem Duschen mit einem Papiertuch ab.

Wir haben herausgefunden, dass dieser kombinierte Ansatz wirksam ist, um den Aufbau von öligen Verstopfungen in den Rohren zu verhindern.

Klangheilung: 8 gesundheitliche Vorteile

Klangheilung

Geschichte der Klangheilung

Im Laufe der Geschichte haben viele Kulturen Klang und Vibration zur Heilung benutzt. Schamanen benutzten Gesänge und Trommeln, um Menschen mit verschiedenen Beschwerden zu heilen, während im alten Griechenland, Ägypten und Indien – Klang, Gesang, Gesang und Musik zu Heilzwecken für Unfruchtbarkeit, rheumatischen Schmerz und Depression unter anderen Bedingungen verwendet wurden. Ägyptische Papyri über 2.600 Jahre alt beziehen sich auf Beschwörungen und Vokalisationen von Vokalen für Heilzwecke.

Die meisten von uns wissen, dass Sound mächtig sein kann. Jeder, der Stunden damit verbracht hat, einem weinenden, schreienden Baby zu lauschen oder durch wütendes Geschrei gelitten zu haben, weiß, dass diese Geräusche unseren Adrenalinspiegel sofort ansteigen lassen und der Kampf- oder Fluchtinstinkt einsetzt. Die meisten von uns haben auch die Ruhe erlebt kommt über uns, wenn wir beruhigende Musik oder Töne hören. Unsere instinktiven Reaktionen auf verschiedene Klänge und Arten von Musik geschehen aus einem Grund. Verschiedene Töne treten bei verschiedenen Schwingungen auf und diese Schwingungen können uns mächtig beeinflussen.

Theorie der Klangheilung

Die Theorie hinter der Verwendung von Klang für Heilzwecke ist, dass der menschliche Körper aus Zellen besteht, die alle ein Energiefeld haben, auf das die Schwingungen und Schallwellen einwirken können. Der menschliche Körper als Ganzes hat auch seine eigene elektromagnetische Frequenz, die von den Schallwellen beeinflusst werden kann. Durch die Verwendung unterschiedlicher Frequenzen können unterschiedliche Erkrankungen und Zustände angesprochen werden.

8 Heilende Vorteile vom Klang (Musik)

Die Forschung hat gezeigt, dass Klang und Musik bei der Behandlung vieler Zustände wirksam sind:

  1. Schlaf: Mit klassischer, entspannender Musik, Gesang oder beruhigenden Klängen wurde gezeigt, dass sie Menschen ausreichend entspannen, um den Schlaf zu verbessern. Diejenigen, die entspannende Klänge und Musik benutzen, schlafen schneller ein, bleiben länger schlafen und wachen weniger auf.
  2. Stressreduktion: Die Belastung wird reduziert, wenn entspannende Klänge und Musik im Laufe des Tages bei niedriger bis mittlerer Lautstärke gespielt werden. Der Atem verlangsamt sich und die Herzfrequenz sinkt, wenn der Körper sich entspannt. Dies kann besonders wirksam sein für diejenigen, die an Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden.
  3. Reduzierte Ermüdung: Es wurde gezeigt, dass die Ermüdung sowohl durch bessere Schlafqualität als auch durch Stressreduktion reduziert wird. Die körperliche Ermüdung und kognitive Funktion ist bei chronischem Langzeit-Stress reduziert. Das Hören entspannender Klänge und Musik kann diese Müdigkeit deutlich reduzieren.
  4. Schmerz: Es wird angenommen, dass, weil Musik durch unsere Sinne wahrgenommen wird, speziell durch unser Nervensystem, diese sensorischen Signale wirken, um die sich langsamer bewegenden Schmerzsignale zu blockieren und unsere Wahrnehmung von Schmerz zu reduzieren. Studien haben bestätigt, dass der Schmerz reduziert wird, wenn Ton und Musik verwendet werden.
  5. Verbesserte endokrine Funktion: Die endokrine Funktion wird insgesamt verbessert, vor allem als Folge der Stressreduktion. Wenn wir unter Stress stehen, erfährt unser Körper viele Veränderungen im endokrinen System, wenn Adrenalin und Cortisol freigesetzt werden. Diese Neurochemikalien wirken sich stark auf die Funktionsweise unserer anderen Hormone aus, was unser endokrines System in Unordnung bringt. Stressabbau kann unsere endokrinen Systeme erheblich verbessern.
  6. Depression und Angst: Ton und Musik können die Symptome von Depression und Angst stark reduzieren. Mehrere Faktoren arbeiten hier zusammen, um eine signifikante Verbesserung dieser Bedingungen zu erreichen: Stress wird reduziert, der Schmerz wird gemindert und der Schlaf verbessert sich. All diese Faktoren verbessern die Symptome der Depression und reduzieren Angstzustände.
  7. Wiederherstellung zellulärer Aktivität: Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von Klang- und Musiktherapien tatsächlich dazu beitragen kann, die zelluläre Funktion wiederherzustellen, die Funktion der Membranwände und biologische Aktivitäten zu verbessern.
  8. DNA neu programmieren: Untersuchungen haben gezeigt, dass bestimmte Schallwellen sogar dazu verwendet werden können, die DNA zu stimulieren, um sich selbst zu reparieren, wodurch die DNA-Sequenzierung im Wesentlichen neu programmiert wird. Das Potenzial für medizinische Behandlungen ist dabei erstaunlich, aber die Forschung befindet sich noch in einem frühen Stadium.

Klangheilung

Klangheilung und Massage-Therapie

Klangheilung als Modalität befindet sich noch in der Anfangsphase und wird vor allem in den ergänzenden und alternativen Heilbereichen eingesetzt. In der Massage-Therapie-Industrie wissen wir seit langem, dass sanfte, entspannende Musik, Gesang und Klänge die entspannende Antwort, die wir für unsere Klienten während der Massage-Therapie suchen, verbessern können. Andere alternative Modalität Praktiker wie in Akupunktur, Reiki, Chiropraktik und sogar Psychotherapie haben auch die Verwendung von entspannenden Klängen gefunden und Musik kann ihre Dienste zu verbessern, indem sie helfen, den Kunden in Balance und Entspannung bringen, noch bevor der Praktiker die Behandlung beginnt. Für die meisten Massagetherapeuten ist es wichtig, sich der Kraft von Musik und Klang bewusst zu sein, da wir Musik wählen, um die Entspannungsqualitäten unserer Massagesitzungen zu verbessern.

Die Hinzufügung von entspannenden Klängen und Musik zu unseren Massagetherapien kann unsere Effektivität wesentlich erhöhen, um einen Zustand der Ruhe in unseren Klienten zu schaffen. Es ist erstaunlich, dass eine einfache Sache wie Musik so starke Wirkung haben kann, damit unseren Klienten schon vor Beginn der therapeutischen Massage ein Gefühl der Ruhe und Entspannung vermittelt wird.

Faszien und das Training dazu

Faszien

Was sind eigentlich Faszien?

Faszien (auch Fascie, Entlehnung aus dem Lateinischen fascia für „Band“) bezeichnet die Weichteil-Komponenten des Bindegewebes, die den ganzen Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringen. Hierzu gehören alle kollagenen faserigen Bindegewebe, insbesondere Gelenk- und Organkapseln, Sehnenplatten, Muskelsepten, Bänder, Sehnen, Retinacula (sogenannte „Haltebänder“) sowie die „eigentlichen“ Faszie in der Gestalt von „Muskelbinden“, die den Muskel strumpfartig umhüllt. (Quelle: Wikipedia)

Das uns Muskeln, Knochen oder sonst etwas Schmerzen vorbereiten kann, weiss jeder. Jedoch von Faszien war bis vor kurzem noch keine Rede. Obwohl diese dünne weisse Beschichtung, die das Muskelgewebe, Knochen oder sogar Nerven umhüllt, nur hauch dünn ist, kann sie uns richtige Schmerzen vorbereiten.

Ursache

Da wir heutzutage bei der Arbeit oder dem Fernseher viel sitzen, wird unsere Muskulatur gekürzt, und beim anschliessendem Aufstehen bereitet es einen Schmerz, da die Faszien und Muskulatur unseren Körper wieder in die Position ziehen will, die sie gewöhnt ist. Natürlich spielt auch eine ungesunde Ernährung auch dazu bei. Hier finden Sie eine Anleitung, wie sie diese wieder in richtigen Ruder bringen können.

Faszien trainieren “Selbst gemacht”

In folgenden drei leichten Übungen zeigen wir Ihnen, wie sie die Faszien auch zu Hause selber trainieren können. Da die Ursache das Abkürzen, oder besser gesagt das Schrumpfen der Faszie ist, müssen wir beim Training das Gegenteil machen. Und zwar – Anspannen und Dehnen. Sie müssen aber verstehen, dass es am Anfang natürlich weh tun wird. Solange es aber ein angenehmer Schmerz sein wird, sollte alles in Ordnung sein.

Liegend mit Körper zum Boden

Stellen Sie sich in die Katzen Position und strecken die Beine ganz auf den Boden. Dabei sollten die Hände aber immer gestreckt sein. In dem der Oberkörper immer in der Luft sein wird, müssen sie die Hüfte zum Boden drücken, damit sich der ganze Vorderkörper durchstreckt. Genauso wie im Bild.

Faszien Training

Wir empfehlen auch Yoga, um den ganzen Körper, sowie die Faszie effizient und langfristig zu trainieren. Dient nicht nur als Training, sonder auch als Relax und Mediation. Dies ist genauso gut auch für die Seele. Gerade in heutiger gestressten Zeit.

Im Liegen mit Hilfe von Blackroll

Es gibt verschieden Produkte, wie das Blackroll. Wir empfehlen Ihnen diese Schaumrollte “Blackroll”, mit der wir gute Erfahrungen gesammelt haben. Unten finden Sie die Links dazu und ein Video, wie sie dieses Produkt nutzen können um die Faszie zu trainieren.

Vorbereitende Gegenbewegung

Menschliche Faszien sind fast so elastisch, wie die von Gazellen oder Kängurus!

Um diese Sprungkraft aufzubauen, müssen die Faszien mit einer vorbereitenden Gegenbewegung aufgeladen werden.

Genauso wie Gummi fliegen kann, muss sie zuerst aufgezogen werden. Und deswegen müssen wir auch unseren Körper und die Faszien dazu vorbereiten, damit sie ihre volle Leistung geben können.

Also mit Federn, Hüpfen, Springen laden wir unsere Faszien mit dieser Sprungkraft auf!

Faszien Sprungkraft aufladen

Unser Tip

Falls Sie aber nicht in der Lage sind, solche Übungen zu meistern, kann Ihnen natürlich auch eine gute Faszien-Massage von einem Profi weiterhelfen.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Gesunde Ernährung in moderner Zeit

Gesunde Ernährung

Worum geht es bei gesunder Ernährung heutzutage?

Die Moderne Zeit macht uns sehr anspruchsvoll. Jeder möchte am besten aussehen, während er die Familie leitet und viele stressige Situationen bewältigt. Wenn wir eine schlanke Figur, eine gesunde Gesundheit und ein gutes Gefühl behalten wollen, ohne die Speisekarte zu ändern, wird es nicht funktionieren. Die Basis ist eine Auswahl an Lebensmitteln, die nicht voll von Fetten, Zucker und Lecithin sind.

Prinzipien der gesunden Ernährung

Das Hauptprinzip einer gesunden Ernährung ist das Gleichgewicht, das ideale Verhältnis von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten. Unsere Ernährung sollte auch reich an Vitaminen und Mineralstoffen sein. Anstelle von tierischen Fetten sollten wir pflanzliche Öle und Margarinen bevorzugen. Insbesondere ist die Reduzierung des Fettgehalts der Schlüssel, da eine hohe Fettaufnahme zur Entstehung von Darmkrebs und vielen anderen Zivilisationskrankheiten beitragen kann.

Gesunde Ernährung ist eigentlich ein Lebensstil, der gelernt werden muss. Alles beginnt mit einer Auswahl an geeigneten Lebensmitteln. Die Basis ist Gebäck. Weißbrot ist voll von Fett und ist im Grunde nicht vorteilhaft für unseren Organismus. Auf der anderen Seite bewahrt Vollkornbrot Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe in seiner Produktion. Außerdem ist es nur eine Angewohnheit, man wird bald feststellen, dass Vollkornbrot auch viel schmackhafter ist.

Wählen Sie das Essen sorgfältig aus

Eine gesunde Ernährung konzentriert sich auf hochwertige Nahrung, die für unseren Körper leicht verdaulich ist und mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen angereichert ist. Geeignete sogenannte Superfoods, die durch ihre Zusammensetzung und Nährstoffgehalt für unsere Gesundheit ein echter Balsam sind. Sie enthalten viele Vitamine, Mineralien, Proteine, Enzyme, Antioxidantien, Ballaststoffe und gesunde Fette. Diese Lebensmittel sollten in unserer täglichen Ernährung enthalten sein. Dazu gehören Chlorella, Spirulina, junge Gerste, Maca-Wurzel, Aloe Vera, Hanfsamen, Hülsenfrüchte, Walnüsse, Obst und Gemüse.

Statt klassischer Milch, probieren Sie Kokosmilch, das ist großartig und Sie können es selbst zu Hause tun.

Gesunde Ernährung - Kokosnuss Milch
Wir süssen gesund

Wenige kommen ohne Weißzucker aus, aber man muss sich daran erinnern, dass sein Nutzen für unsere Gesundheit Null ist, im Gegenteil, er macht uns dicker. Versuchen Sie eine gesunde Süßmöglichkeit in Form von natürlichen Sirupen. Ideal ist Sirup oder Ahornsirup. Stevia ist auch sehr gut bewährt, die eigentlich eine gesunde Alternative zu Zucker ist. Es ist ein rein natürliches Produkt. In unserer Küche sollte auch der gute alte Honig sein. Idealerweise direkt von Imkern. Honig ist gleichzeitig ein natürliches Heilmittel. Also müssen Sie mit ihm gar nicht sparsam umgehen. Er findet eigentlich vielseitigen Einsatz in unserem Leben.

Gesundes Backen

Wenn Sie gerne backen, ist es auch möglich, ungesunde Rohstoffe für eine viel profitablere zu ersetzen. Zum Beispiel gilt dunkler Mehl als gesündere Alternative zu Weizen, da es einen höheren Anteil an Mineralien und Proteinen enthält. Sehr gut ist auch Kokosöl, das nicht nur schön duftet, sondern sich auch positiv auf unsere Gesundheit auswirkt. Ein hervorragender Helfer zum Backen wird Kakaobutter, die direkt mit Antioxidanten, Mineralstoffen und Vitaminen beladen ist. Wenn Sie probieren möchten, probieren Sie leckere Haferflocken Cracker.

Der Entsafter ist unbezahlbar

Um eine ideale Einnahme von Vitaminen zu erreichen, sollten wir täglich fünf Portionen frisches Obst und Gemüse essen. Wenn Sie ein Problem damit haben, können Sie eine alternative Lösung in Form von frischem Gemüse und Fruchtsaft wählen. Zum Beispiel ist rote Bete Saft sehr wertvoll für die Produktion roter Blutkörperchen und hilft den Körper zu stärken.

Gesunde Ernährung am Ende des 20. Jahrhunderts

Die Städte setzten ihre Tradition der Schweizer- Küche fort, die allmählich auch für weniger wohlhabende Schichten zugänglich wurde und sich auf dem Land verbreitete. Das Rindfleisch, Schweinefleisch und Hühnerfleisch überwiegt in der Speisekarte. Ich kann nicht über gesunde Ernährung sprechen. Die regelmäßige Diät ist voll von fetten und schweren Ergänzungen. Schmalz ist das einzige verfügbare Fett. Während des Ersten Weltkriegs fehlt es an Nahrungsmitteln und an einer schlechten Versorgung, und die Bevölkerung ist oft hungrig. Selten ist irgendeine Diät. Der Verlust von Protein und Vitamin aus der Nahrung führt zu schwerwiegenden Folgen für die Bevölkerung. Während des Zweiten Weltkrieges war die Zusammensetzung der Töpfe ziemlich begrenzt, aber das Funguvalsystem war ziemlich gut, so dass es keinen Hunger in den Bevölkerungen gab.Gesunde Ernährung - Essen

Gesunde Ernährung heute

Gesunde Ernährung steht im Zusammenhang mit einer gesunden Lebensweise, die Zivilisationskrankheiten, aber auch Grippe und Erkältungen während der Epidemie vorbeugt. Folgen Sie einfach ein paar Gewohnheiten wie Trinken, frische Luft, Verhärtung, genügend Bewegung und Ruhe, Vitaminzufuhr und so weiter.

Wichtig ist unter anderem, regelmäßig zu essen, isst eine abwechslungsreiche Ernährung (Obst, Gemüse, Getreide, Getreide, Fleisch, Fisch, Geflügel, Milchprodukte und Fette und Öle), ein gesundes Körpergewicht, hat eine Lebensfreude. Gleichung: Besser essen und mehr bewegen. Gesundes Leben beschreibt sehr gut die gesunde Lebensweise. Zucker und Salz verwenden mit Maß. Zucker, einschließlich Honig und Melasse, hat eine Menge Kalorien und fördert den Zahnverfall. Salz spielt eine Rolle bei hohem Blutdruck, dass Flüssigkeit behält. Wiederum diese ist mit prämenstruellen Syndrom, Krampfadern, Hämorrhoiden und Nierensteinen verbunden.

Unsere Empfehlung an Sie

Essen Sie jeden Tag genug frisches Gemüse und Obst, fügen Sie Ihrem Körper Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe hinzu. Gerade deswegen ist ein gut ernährte Organismus schlank, gesund, voller Energie und in guter Verfassung.

Zudem können Sie sich natürlich auch was Gutes tun. Und das mit einer guten Massage mit unseren gut bewerteten Produkten.

Falls Sie fragen haben, können Sie uns jederzeit hier kontaktieren.

Sportmassage ist nicht nur für Sportler

Sportmassage

Was ist eine Sportmassage?

Sportmassage, wie der Name schon sagt, ist speziell für Sportler und Sportler entwickelt, um Schmerzen und Stress zu bekämpfen, während sie ihre Muskeln durch massieren der richtigen Punkte stärken. Es wurde entwickelt, um Athleten aus verschiedenen Gründen zu helfen, einschließlich der Beseitigung von Schmerzen nach einer Veranstaltung, Verbesserung der Leistung und Vorbereitung auf eine bevorstehende Veranstaltung.

Auch für Nicht-Sportler geeignet?

Dies bedeutet nicht, dass Sportmassage für andere nicht vorteilhaft ist. Die Sportmassage hilft Menschen, die an chronische Schmerzen, Verletzungen und Bewegungseinschränkungen leiden, auch wenn sie keine Sportler sind.

Um diese Vorteile genießen zu können, ist es wichtig, dass die Sportmassage nur von ausgebildeten und qualifizierten Sporttherapeuten durchgeführt wird. Diese Therapeuten sind Meister der Techniken und geschult in ihrer angemessenen Verwendung. Sie benutzen verschiedene Techniken, um ihr endgültiges Ziel zu erreichen. Die richtige Massage-Therapie ist nützlich, um Muskelverspannungen zu lösen, die Muskelflexibilität zu verbessern, einen gesunden körperlichen Zustand zu erhalten und das Gleichgewicht des Muskelskeletts wiederherzustellen. Also, Sportmassage mit dem richtigen Sporttherapeuten ist die Antwort auf alltägliche Probleme des modernen Lebensstils.

Probleme wie Nackenschmerzen aufgrund stundenlanger Bildschirmarbeit, gefrorene Schulter-, Hüft- und Knieschmerzen aufgrund von Arthritis, Schmerzen im unteren Rückenbereich und Ischias, angespannte Rücken- und Beinschmerzen durch lange Stunden am Schreibtisch oder lange Stunden können behoben werden mit Sportmassage.

 

Sportmassage

 

Für Sportler

Oben haben wir gelesen, wie solche Massage den Nicht-Sportlern von Nutzen ist. Lassen Sie uns jetzt erfahren, wie Sportmassage für die Sportler vorteilhaft ist und warum sie dies in ihren Lebensstil einbeziehen sollten.

Die meisten Athleten werden aufgefordert Training, Ess- und Schlafgewohnheiten entsprechend zu berücksichtigen. Sie werden jedoch kaum über die Rolle der Sportmassage informiert, um eine optimale Leistung zu erzielen. Es wird oft nur als Mittel zur Linderung von Stress und Schmerzen gesehen.

Sportmassage tut jedoch mehr als das.

  • Sport ist gleichbedeutend mit intensiver körperlicher Aktivität. Diese intensive Aktivität belastet hauptsächlich die Muskeln und macht die Gewebe und Muskeln angespannt und unelastisch. In solch einem Zustand können selbst die besten Trainingstechniken dem Athleten nicht dabei helfen, seine Leistung zu verbessern. Die Tiefengewebsmassage löst diese Spannung und hilft den Sportlern, ihre Leistung zu verbessern.
  • Intensive körperliche Aktivität verursacht auch kleinere Verletzungen in Geweben und Muskeln, die Schmerzen verursachen. Anhaltender Schmerz hemmt die Leistung eines Sportlers. Massage-Therapie löst diese Probleme und verbessert die Leistung des Athleten.
  • Manchmal können schwere und ungewohnte Übungen zu schweren Muskelschäden führen. Sportmassage Therapeuten können dieses Problem mit den richtigen Techniken lösen.
  • Großveranstaltungen sind ein Teil des Lebens von Sportlern. Pre-Event-Massage verbessert die Leistung von Sportlern und Post-Event-Massage kann ihnen helfen, sich zu entspannen und loswerden von Schmerzen nach dem Stress des Ereignisses.

Sportmassage

Fazit am Schluss

Athleten kämpfen oft und arbeiten hart, um ihre Leistung zu verbessern und scheitern kläglich aufgrund von Muskelverspannungen und Muskel- und Gewebeverletzungen. Sportmassage hilft ihnen damit umzugehen. Also, Sport-Massage insgesamt, befasst sich mit der Verbesserung der körperlichen Gesundheit und Leistung von Athleten und auch Nicht-Sportlern.

Und welches Produkt ist das beste?

Es ist für Sportler ehe eine Emulsion vor und nach einem Training empfohlen, da diese schnell, ca 10 bis 15 Minuten dauern sollte. Und gerade eine Emulsion ist ideal wegen schneller Wirkung und verlässt keine fettigen Stellen und zieht schneller ein, als eine Lotion oder Massageöl.

Falls Sie mehr Infos brauchen, können Sie uns jederzeit hier kontaktieren und helfen Ihnen sehr gerne. Wir würden uns auch über Ihre Kommentare freuen. Lassen Sie uns Ihren Fazit mit einer Sportmassage und vielen Produkten unter dem Beitrag wissen.

Massage in der Schwangerschaft

Massage in der Schwangerschaft

Massage in der Schwangerschaft ist ein lang bestrittenes Thema. Obwohl es die Massage Regeln verbieten, fragen immer mehr und mehr heranwachsende Mütter nach Entspannung. Und natürlich Stress befreiender Zeit, bis das Kind auf die Welt kommt.

Massagetherapie Regeln

Bei einer Massage in der Schwangerschaft muss man stets beachten, möglichst bequemste Ausgangsposition eingenommen zu haben.
Dass man den unteren Lendenbereich in Spätphase aus der Massage ausschliesst.
Vor allem sollte so eine Massage natürlich ein professioneller Therapeut durchführen!
Wenn es schon der Partner versuchen möchte, kann er der Partnerin den Nacken, oder in der Seitenposition den Rücken leicht massiert. Natürlich wird es die Partnerin sehr schätzen, wenn Sie ihr die Füsse massieren werden, da die Beine mit zunehmendem Gewicht, nebst Rücken, am meisten leiden.

In welcher Position wird massiert?

Ein Profi wird sich regelmäßig bei dir erkundigen, ob Druck und Technik angenehm für dich sind. Vor allem im Bereich von Kreuzbein und Becken ist Vorsicht geboten, da dieser weniger stabil ist. Der untere Lendenbereich sollte gar nicht massiert werden.  Die Gynäkologin empfiehlt daher Massagen nur in Seitenlage durchzuführen. Oft kommen Decken oder Kissen, die zwischen die Beine gelegt werden, zum Einsatz. Wichtig ist vor allem, dass du als Schwangere deinem Masseur mitteilst, wenn sich etwas unangenehm anfühlt.

Wann ist eine Massage ideal?

In der Mitte der Schwangerschaft wird oft bei Müdigkeit und Erschöpfung eine den Kreislauf anregende Behandlung durchgeführt. Gegen Ende der Schwangerschaft wird oft mit Entspannungsmassagen auf das bevorstehende Ereignis der Geburt hingearbeitet.

Massage in der Schwangerschaft

Welche Produkte kann man benützen?

Für eine Massage sollte man geeignete Hautöle, Cremes oder Emulsionen verwenden. Positiv bei einer Schwangerschaft wirken zum Beispiel Öle mit natürlichen Aromastoffen wie Kamille, Citrus, Orange, Lavendel, Geranie oder Sandelholz. Andere Aromen wie Salbei, Kiefer, Myrrhe, Wacholder, Rosmarin, Thymian oder Lorbeer sollten in der Zeit eher vermieden werden. Beachten sollte man, wenn schon nach Paar Sekunden die Haut sich rötet, sollte man solches Öl auslassen, und lieber eine Emulsion benützen. Die sind neutral, und verursachen keine Allergien.

Für mehr Informationen können Sie uns gerne hier kontaktieren.

Massageöl vs Lotion

Massageöl vs Lotion

Es ist eine Frage, die Sie in jedem Massage Salon hören können: Massageöl vs Lotion? Das ist eine Frage, die man sich immer öfters stellt. Nicht nur in Massage Salons, sonder auch privat zu Hause. Deshalb nehmen wir uns heute etwas Zeit, um die Vor- und Nachteile jedes einzelnen zu erkunden.

Aus Sicht der Hautgesundheit bieten Öl und Lotion folgende Vorteile an – vorausgesetzt, Ihr Therapeut wählt Lotionen aus, die frei von Mineralölerzeugnissen und anderen schädlichen Chemikalien sind. Viele von uns lieben unsere im Freiverkehr gehandelten Cremes und Lotionen, um weiche, berührbare Haut zu schaffen. Aber hier ist der Haken: Viele dieser vertrauenswürdigen Lotion Marken enthalten giftige synthetische Chemikalien, die mit ernsthaften gesundheitlichen Problemen verbunden sind.

Mit diesem gesagt, Massage-Therapeuten neigen dazu, sehr wählerisch über Hautprodukte, im Allgemeinen Verzicht auf synthetische Chemikalien, zu sein. Unser Online-Geschäft trägt eine Vielzahl von umweltfreundlichen, hautfreundlichen Massage Lotionen und Cremes an. Angenommen, ihr Therapeut verwendet nicht giftige Lotionen und Cremes, lassen Sie uns nun die Vor- und Nachteile von Massageöl und Lotion betrachten.

Verwenden von Cremes & Lotion bei einer MassageEmspoma Warm

Vorteile:

  • Durchdringt die Haut und spendet Feuchtigkeit und Geschmeidigkeit.
  • Viele Menschen fühlen bei Lotion, dass diese ihnen hilft ihre Haut jünger aussehen zu lassen.
  • Lotionen enthalten oft nützliche Vitamine und Verbindungen, wie Vitamin D, Aloe Vera, Sheabutter, Vitamin E und Keratin.
  • Die nützlichen Inhaltsstoffe in Lotion können verlorene Hautfeuchtigkeit ersetzen, Hauterkrankungen heilen und beschädigte Haut reparieren.

Nachteile:

  • Lotionen enthalten eher synthetische Chemikalien.
  • Viele Cremes kommen in ein Glas, das nicht leicht an einem Holster befestigt werden kann.
  • Lotion kann sich kalt anfühlen, wenn es auf die Haut aufgetragen wird.

Verwenden von Ölen für die MassageMassage Öl Touch

Vorteile:

  • Schützt die Lipidbarriere der Haut und hält mehr Feuchtigkeit zurück.
  • Die meisten natürlichen Öle sind nicht-komedogen, d.h. sie verstopfen nicht die Poren und verursachen keinen Ausschlag.
  • Viele Masseure spüren, dass Öl besser auf der Haut gleitet.
  • Oil erwärmt sich am schnellsten, so dass es leicht warm wird, bevor es auf die Haut aufgetragen wird.

Nachteile:

  • Oil ist rutschig. Wenn es auf den Boden tropft, kann es zu einem Sturz kommen.
  • Einige Kunden empfinden Öl als zu fettig. (Um solche Kunden unterzubringen, können Sie nach Ihrer Sitzung ein warmes Handtuch zum Entfernen von überschüssigem Öl bereitstellen.)

Im Allgemeinen ist es am besten, duftende Öle und Lotionen zu vermeiden, da einige Kunden extrem geruchsempfindlich sind und der falsche Duft ihre Massage ruinieren könnte. Wenn Sie ein ätherisches Öl oder einen anderen Duft verwenden möchten, ist es immer gut zuerst noch vor der Massage dies mit dem Therapeuten zu besprechen.

Unser Fazit für Massageöl vs Lotion?

da wir selber auch massieren, ist für eine klassische Sportmassage eine Lotion die Richtige Wahl. Falls man aber eine Relaxmassage bevorzugt, empfehlen wir ehe ein Massageöl. Dieses bleibt langfristig auf der Haut geschmeidiger. Im Gegenasatz zu Lotion muss man Öl nicht so oft eintragen und damit kann eine Massage ungestört die ganze Zeit durchgeführt werden.

Falls Sie anderer Meinung sind, ob Massageöl vs Lotion besser ist, können Sie diese unter dem Beitrag äussern. Gerne besprechen wir mit Ihnen, was für Sie das beste wäre. Gerade vor kurzer Zeit haben wir wieder Nachschub an Massageöl bekommen. Daher können Sie sich unser Sortiment hier anschauen und vergleichen.

Für unverbindliche Beratung und Produkte Vorstellung können Sie uns hier kontaktieren.

Neuer Nachschub von Massageöl Sortiment

Massageöl

Liebe Freunde,

es ist neuer Nachschub von unserem Massageöl Sortiment da. In kurzer Zeit können Sie sich auf eine Promotion auf das Massageöl Sortiment freuen, dass wir für Sie vorbereiten. Sie können bis zu 30% von Ihrem Einkauf spaaren. Auf unserer Startseite können Sie sich deshalb für einen Gratis Newsletter anmelden, damit Sie in der Zukunft keine Neuigkeiten und Spezialrabatte verpassen.

Hier können Sie sich das gesammte Massageöl Sortiment in Ruhe anschauen und von zu Hause aus bestellen. Unsere Qualität, Super Preis und schnelle Lieferung überzeugen Sie, dass wir zu den führenden Online Shops für Massage Bedarf in der Schweiz sind.

Um unsere Massage Öle in Aktion zu erleben, können Sie das Team von JAZU Massagen direkt kontaktieren. Bestellen Sie direkt von ihrer Webseite ein Termin für Ihre nächste Massage.

Unser Tip für eine Relaxmassage ist mit unserem Relaxation Massageöl (mehr Info finden Sie hier):

Massageöl Relaxation

Falls Sie Fragen zu unserem Massagöl Sortiment haben, können Sie uns Jederzeit kontaktieren.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start im Jahr 2018.

 

Verwendung von Cannabis als Heilmittel

Cannabis Hanföl

Was ist Cannabis?

Cannabis und Cannabinoide als Arzneimittel bezeichnet den therapeutischen Einsatz der Hanfpflanze (Cannabis, insbesondere Medizinalhanf) und ihrer Wirkstoffe (Cannabinoide). Von diesen stehen THC und CBD im Forschungs- und Behandlungsmittelpunkt. Cannabis ist der lateinische Name der Pflanzengattung Hanf und wird in der Umgangsprache als Marihuana und Haschisch verwendet.

Die Wirksamkeit von Hanf ist in der Schmerztherapie sehr gut dokumentiert und nachgewiesen . Z.B. bei multipler Sklerose, Übelkeit, Erbrechen sowie Kachexie. Darüber hinaus weisen zahlreiche, meist vorklinische Studien an Tiermodellen auf ein mögliches arzneiliches Potential von medizinischem Hanf hin. Z.B. bei:

Hanföl als Medizin

Die medizinische Anwendung von Cannabis und Cannabinoiden wird derzeit weiter erforscht.

Geschichte von Hanf?

Älteste Hinweise auf die medizinische Verwendung datieren in das Jahr 2737 vor Christus. Der chinesische Kaiser Shen Nung hat das Harz von Cannabis als Heilmittel bei Beriberi, Verstopfung, Frauenkrankheiten, Gicht, Malaria, Rheumatismus und Geistesabwesenheit empfohlen. In Ägypten wurde der Papyrus Ebers gefunden. In diesem 3500 Jahre alten Papyrus wird Cannabis als Heilmittel für den Zehennagel empfohlen.

Nach Überlieferung soll die Äbtissin Hildegard von Bingen (1098–1179) Hanf als Medizin in ihren Schriften erwähnt haben. Cannabis fand den Einzug in die europäische Schulmedizin über den 1839 veröffentlichten Bericht des irischen Arztes William Brooke O’Shaughnessy (1809–1890). Dieser stellte im Rahmen seiner ärztlichen Tätigkeit während seiner Stationierung im indischen Kalkutta eine schmerzstillende, krampflösende und muskelentspannende Wirkung nach Anwendung von Cannabis indica (indischer Hanf) fest. O’Shaughnessy empfahl deswegen auf Basis seiner Beobachtungen und Studien die Anwendung von Hanf bei Rheuma, Cholera und Tetanus.

Cannabis als HeilmittelDas Schlafmittel Bromidia war ein populäres Cannabis-Fertigarzneimittel des 19. Jahrhunderts in den USA. Ein Elixier aus Cannabis- und Bilsenkrautextrakten in Kombination mit Kaliumbromid und Chloralhydrat. Ansonsten waren besonders auch ethanolische Extrakte aus Cannabiskraut gängig.  Diese wurden aber vor vielen Jahren aus den Arzneibüchern gestrichen.

Im Jahr 1944 erschien in den USA der La-Guardia-Report, dass viele dem Cannabiskonsum zugeschriebene negative soziologische, psychologische und medizinische Auswirkungen nicht bestätigt worden sind.

Die moderne Forschung begann im Jahre 1964 mit der Isolierung des psychotropen Hauptwirkstoffes THC. Selbst das Ministerium für Gesundheitspflege und Soziale Dienste der Vereinigten Staaten ließ am 21. April 1999 das Patent US6630507 B1 als ursprünglich Bevollmächtigter eintragen.

Wieso schreiben wir über Cannabis?

Sie haben es schon oben gelesen. Hanf kann also sehr wirksame Heilefekte haben. Unter anderem auch für Arthritis, was von grosser Bedeutung für die Massage Therapeuten ist. Gerade da er auch schmerzenlindernd wirkt. Sie wissen sicherlich, dass eins unserer Produkte auch das Hanföl (Massageöl Nautral) ist. Wir haben es selbst getestet und müssen gestehen, dass nach den Massagen unsere Haut bedeutend straffer war. Die Schmerzen sind auch bedeutend schneller weggegangen.

Massageöl Green Tea

Sie können unser Hanföl unter diesem Link kaufen.

Was ist eigentlich Hanföl?

Hanföl ist ein fettes Pflanzenöl, das aus den Samen des Nutzhanfs gewonnen wird.

Es sollte jedoch von anderen öligen Hanfprodukten abgregrenzt werden. Hanföl ist ein Speiseöl und darf daher nicht mit dem ätherischen Hanföl (gewonnen aus destillierten Blättern und Blüten) oder dem Haschischöl (ölartiger, stark THC-haltigem Harzextrakt) verwechselt werden.

Hanfsamen enthalten keine nennenswerten Mengen an Tetrahydrocannabinol (THC) und daher haben sie keine berauschende psychoaktive Wirkung. Dies geht dementsprechend auch für das daraus produzierte Öl.

Quelle für Texte: Wikipedia.org

Massage Gerät für Falten Glätten zu gewinnen

Falten

Falten – der Feind der Jugend

Falten sind seit Ewigkeit ein Problem, dass uns alle betrifft. Wir werden nicht jünger, und die Zeit unterschreibt sich auch an unserem Körper. An dem einen mehr, an dem anderen weniger. Es gibt viele Möglichkeiten dagegen zu kämpfen. Dazu gehört auch eine Massage. Und wir haben etwas für Sie vorbereitet.

Was gab es zu gewinnen letztens?

Wie Sie vielleicht wissen, haben wir vor kurzer Zeit unsere Einführungsaktion gestoppt und den Gewinner verlost. Es ist Mary Monnet aus Vevey. Wir gratulieren ihr und wünschen gute Ergebnisse. Das Anticellulite Gel kann man immer noch aber in unserem Online Shop kaufen. Klicken Sie einfach auf diesen Link.

Und was gibt es jetzt zu Gewinnen?

Jetzt haben wir für Sie etwas besonderes. Ein Massage Gerät gegen Falten. Hilft auch für die Haut Verjüngung und Gesichts Entspannung. Dieses kleine Wunder haben wir auch selbst getestet und wir waren sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Einleitung dazu, wie Sie es benützen können, gibt es hier:

Video abspielen

ANLEITUNG

Deep Infusion / Hautverjüngung:

  1. Tragen Sie eine kleine Menge Lotion oder Essenz auf Ihr Gesicht auf.
  2. Schieben Sie die Power-Taste in den “M” -Modus, dann leuchtet die ROTE Lampe. Denken Sie daran, das Gerät richtig zu halten.
  3. Der “M” -Modus dient dazu, Lotion oder Essenz tief in die Haut einzuleiten, um die Hautabsorption zu verbessern.
  4. Berühren Sie den Funktionskopf auf dem Gesicht und bewegen Sie ihn langsam auf dem Gesicht. Für Falten- oder Pigmentbereiche: Bewegen Sie sich in jedem Bereich etwa 10 Sekunden lang kreisförmig.
  5. Drücken Sie nach dem Gebrauch den Netzschalter auf “O”, um das Gerät auszuschalten.
  6. Wattepad mit Toner tränken und auf der Haut abwischen, auf trockene Haut warten und die allgemeine Hautpflege-Routine befolgen.

Tiefenreinigung:

  1. Drücken Sie den Ein- / Ausschalter auf “C”, dann leuchtet die BLAUE Lampe. Denken Sie daran, das Gerät richtig zu halten.
       Warnung: Schauen Sie nicht direkt auf die blaue LED-Leuchte
  2. Der “C” -Modus dient dazu, die Poren tief zu reinigen und schweres Makeup zu entfernen, das mit einem normalen Reinigungsmittel schwer zu reinigen ist.
  3. Berühren Sie den Funktionskopf auf dem Gesicht und bewegen Sie ihn langsam auf dem Gesicht.
  4. Wiederholen Sie die Bewegungen in jedem Bereich, um eine gründliche Reinigung zu gewährleisten.
  5. Drücken Sie nach dem Gebrauch den Netzschalter auf “O”, um das Gerät auszuschalten.
  6. Wattepad mit abreibendem Toner mit Peeling-Effekt tränken und langsam auf der Haut abwischen, um den schmutzigen und übermäßigen Talg zu entfernen. Verwenden Sie keine milchige Lotion oder ein Gel oder einen starken Toner.
  7. Folgen Sie nach dem Toner Ihrer allgemeinen Hautpflege-Routine.

Oft gestellte Fragen

Da wir unsere Kunden schätzen, möchten wir ihnen auch etwas Gutes machen und geben.

Ja, es ist sicher und vollständig geprüft. Es wird seit Jahren verwendet in zahlreichen medizinischen Bereichen aber auch im Heim- Gebrauch.

Nein, ist es nicht. Wir haben es selbst schon mehrere Male gebraucht. Das Gerät gibt keine Wärme ab oder sonst etwas Ähnliches. Die meisten Benutzer finden die Anwendungen beruhigend und sogar entspannend.

Elektrische Energie wird zum Entfernen von Schmutz und Nährstoffen verwendet. Daher wird es keinen Unterschied machen, wenn mehr Kraft angewendet wird.
Vorsichtig auf die Haut auftragen und langsam einmassieren.

Dieses Produkt ist nicht wasserdicht.
Verwenden Sie dieses Produkt niemals in nassen und feuchten Räumen.

Die meisten Benutzer sehen erste Ergebnisse in 4-8 Wochen, aber viele sehen bereits nach 1-3 Wochen Ergebnisse, die zwischen verschiedenen Hauttypen variieren.